Das Funktionsprinzip

Mit der massiv zunehmenden Nutzung des mobilen Internets werden QR-Codes immer häufiger auf Produkten oder in Marketingmaßnahmen eingesetzt. Weil die über die QR-Codes aufzurufenden Web-Angebote aber meist weder mobil- noch responseoptimiert sind, ist der Effekt gering. Der QR-Code ist hier nicht mehr als modischer "Schnick-Schnack" ohne realen Nutzwert.

Mit QRizer können jetzt auf intuitive Art und Weise sowohl mobiloptimierte Landingpages als auch die korrespondierenden QR-Codes erstellt werden. Diese können dann mediengerecht in Anzeigen, auf Visitenkarten, auf Werbemitteln, auf Produkten oder Plakaten etc. verwendet werden.

Texte und Bilder, aber auch komplette Personenprofile, Karten, Produktinformationen, Leseproben und Videos können dargestellt werden. Weiterhin können auch Umfragen, dynamische Datenbankabfragen oder Geoinformationen integriert werden.  Die Inhalte können je nach Betriebsmodell jederzeit über die QRizer Administrationsoberfläche editiert werden, ohne dass sich der QR-Code ändert. So bleiben die Informationen und Kontakt-Optionen immer aktuell.

Aufbau und Gestaltung der Landingpages sind responseoptimiert und können zielgerichtet für Kontaktaufnahmen, Anmeldungen oder Käufe optimiert werden. 

Abrufe und erfolgte Aktionen werden protokolliert. Statistische Auswertungen können über die webbasierte QRizer Administrationsoberfläche abgerufen werden. Selbstverständlich kann eine statistische Auswertung z.B. auch über Google Analytics erfolgen.